Sieger gekürt

Die Sieger zum 22. Deutschen Karikaturenpreis stehen fest!

Im Rahmen einer fast normalen Preisverleihung wurden heute im Dresdner Schauspielhaus die Sieger zum Wettbewerbsmotto "Normal, aber anders" verkündet. Comedian Olaf Schubert überreichte die Preise: Der Berliner Cartoonist Olaf Schwarzbach erhielt den "Geflügelten Bleistift in Gold" für sein Werk "Das M-Wort". Der "Geflügelte Bleistift in Silber" ging an Kai Flemming für "Rassistische Klischees", und den "Geflügelten Bleistift in Bronze" sicherte sich die gebürtige Hamburgerin und Wahlberlinerin Katharina Greve mit "Antisemitismus". Als beste Newcomerin der Szene wurde Annika Frank für "Neue Normalität" ebenfalls mit einem "Geflügelten Bleistift" ausgezeichnet. Moderiert wurde die Verleihung von MDR-Moderatorin Anja Koebel und Autor Peter Ufer.

Bilder: Ronald Bonß

Peter Ufer begruesst die Gaeste

Gaeste im Dresdner Schauspielhaus

Anja Koebel und Olaf Schubert verkuenden die Sieger

Der Geflügelte Bleistift in Gold wartet auf seinen neuen Besitzer

Die Sieger des Wettbewerbs 2021

Mnozil Brass umrahmte die Preisverleihung musukalisch

Olaf Schwarzbach, Kai Flemming, Katharina Greve und Annika Frank wurden mit Geflügelten Bleistiften ausgezeichnet

 

Ausstellung zum Wettbewerb

Die besten, witzigsten, überraschendsten Cartoons des aktuellen Wettbewerbes - und natürlich die Sieger - sind hier zu sehen:

Ausstellung in Dresden: 15.11.2021 bis 27.02.2022

Ausstellung in Bremen: 1.12.2021 bis 4.2.2022