„Wie krank ist das denn?!“ Deutscher Karikaturenpreis 2014

Versteckte Fette, tiefbegabte Eltern und ein beschissenes Leben haben die Jury des 15. Deutschen Karikaturenpreises 2014 zum Thema „Wie krank ist das denn!?“ am meisten beeindruckt. Am Sonntag, 9. November, nahmen die Sieger Hurzlmeier, Hauck & Bauer sowie Schilling & Blum im Dresdner Schauspielhaus die mit ingesamt 10.500 € dotierten Geflügelten Bleistifte in Gold, Silber und Bronze entgegen. Michael Holtschulte erhielt den Publikungspreis des letztjährigen Wettbewerbs für seine Karikatur „Moses teilt das Meer“.

Gewürdigt wurden die Karikaturisten in der Preisverleihung durch die pointierten Laudationes des Dresdner Schauspielers und Chefarztes Tom Pauls sowie die kurzweilige Moderation von Kabarettist und Patientensprecher Bernd Gieseking aus Dortmund. Die Live-Musik im Wartezimmer kam von der Top-Dog-Brass-Band und den a cappella Koryphäen Viva Voce. Zahlreiche Karikaturisten waren zum Stammtisch und zur Preisverleihung in Dresden persönlich anwesend.


Klicken, Gucken, Kichern!
Sehen Sie die Preisverleihung noch einmal in ganzer Länge - aufgezeichnet vom Mitteldeutschen Rundfunk und hören Sie die Berichterstattung von Deutschlandfunk

 

Ausstellung in Dresden und Agathenburg

Wer die Arbeiten in natura und nicht nur in der online-Galerie auf dieser Seite sehen möchte, hat hier die Gelegenheit:

10. November 2014 bis 1. Februar 2015
im Haus der Presse, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden
täglich* von 10 bis 19 Uhr

*am 17.11.2014 nur bis 17 Uhr

Schließtage: 11.12., 24.12., 31.12.2014 sowie 13.1.2015 
Erwachsene zahlen 4 Euro Eintritt, Ermäßigte und SZ-Card-Inhaber 2 Euro, Schüler 1 Euro und für Kinder bis 7 Jahre ist der Eintritt frei.


Vom 1. März bis 26. April 2015 ist die Ausstellung auf Schloss Agathenburg bei Hamburg zu sehen.